Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hans-Georg-Maaßen

© Bundesministerium des Innern / Sandy Thieme / CC BY-SA 3.0 DE

15.01.2015

Zurückkehrende Dschihadisten Verfassungsschutz-Präsident Maaßen in „großer Sorge“

Höheres Risiko „dass kampferprobte Rückkehrer in Deutschland aktiv werden“.

Düsseldorf – Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat sich alarmiert über die wachsende Zahl der Dschihadisten geäußert, die von Deutschland in den Irak oder nach Syrien reisen und dort für die Terrormiliz IS kämpfen.

„Unabhängig vom islamistischen Terror in Paris vergangene Woche sehen wir diese Entwicklung mit großer Sorge“, sagte Maaßen der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe).

„Denn mehr Reisen von deutschen IS-Anhängern erhöhen auch das Risiko, dass kampferprobte Rückkehrer in Deutschland aktiv werden“, sagte Maaßen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verfassungsschutz-praesident-maassen-in-grosser-sorge-76676.html

Weitere Nachrichten

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Japan US-Kriegsschiff kollidiert mit Frachtschiff

Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem Frachter sind am Freitag mehrere Seeleute verletzt worden. Sieben Besatzungsmitglieder der USS ...

Mutter mit zwei Kindern

© über dts Nachrichtenagentur

Gutachten Weniger Aufstiegschancen für Kinder aus benachteiligten Familien

Wohlfahrtsverbände kritisieren, dass Teile der Bevölkerung allein durch ihre Herkunft von der positiven Wirtschaftsentwicklung in Deutschland abgehängt ...

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Ditib Islamverband verteidigt Absage an Anti-Terror-Demo in Köln

Der Generalsekretär des Islamverbands Ditib, Bekir Alboga, hat die Absage des islamischen Dachverbands bei einer Großdemo gegen Terrorismus in Köln verteidigt. ...

Weitere Schlagzeilen