Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.12.2010

Verdächtiges Paket am Flughafen von Newark war harmlos

New York – Das verdächtige Paket, welches am Montag für eine teilweise Sperrung des Flughafens Newark bei New York gesorgt hatte, war offenbar harmlos. In dem Paket soll sich ein Computermonitor befunden haben, sagte ein FBI-Sprecher. Der Alarm war unter anderem ausgelöst worden, weil angeblich eine geringe Strahlendosis von dem Paket ausging. Dies sei für Computer-Monitore aber normal, hieß es weiter. Das Terminal A war vorübergehend gesperrt worden.

Der Flughafen gehört mit über 35 Millionen Passagieren zu den größten Flughäfen in den USA.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verdaechtiges-paket-am-flughafen-von-newark-war-harmlos-18110.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen