Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tatort «Krudttonden»

© Soeren Bidstrup über dpa

17.02.2015

Bombenalarm am Terror-Tatort Polizeiaktion in Kopenhagen

Sprengstoffexperten haben das Gelände am Morgen untersucht.

Kopenhagen – Nach dem Fund eines verdächtigen Briefs am ersten Terror-Tatort in Kopenhagen haben Sprengstoffexperten das Gelände am Morgen untersucht. Mit Hunden fahndeten Ermittler an dem Kulturcafé „Krudttønden“ im Stadtteil Østerbro nach Spuren.

Mehrere Polizeiwagen standen an dem abgesperrten Gelände, wo ein Terrorist am Wochenende einen 55-Jährigen erschossen hatte.

Der Brief enthalte Botschaften, die in Zusammenhang mit dem Attentat am Samstag stünden, sagte die Polizei der Nachrichtenagentur Ritzau. Es handle sich aber nicht um hasserfüllte Aussagen, hieß es. Angeblich hätten Mitarbeiter des Kulturcafés die Ermittler alarmiert.

Bei einem zweiten Anschlag auf eine Synagoge im Stadtzentrum war in der Nacht zum Sonntag ein jüdischer Wachmann gestorben. Den mutmaßlichen Täter beider Terrortaten hatte die Polizei am frühen Sonntagmorgen getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verdaechtiger-brief-kopenhagener-polizei-sperrt-tatort-ab-78660.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen