Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.10.2010

Verdächtige Gegenstände auf gelandeten Flugzeugen in den USA

New York – Die US-Sicherheitsbehörden untersuchen zur Stunde mindestens zwei Flugzeuge, die am Freitag in Newark bei New York und in Philadelphia gelandet sind. An Bord könnten sich „potentiell verdächtige Gegenstände“ befinden, berichten mehrere US-Nachrichtensender.

Um welche Art von Gegenständen es sich handelt, wurde nicht bekannt, die Nachricht wurde allerdings mit hoher Priorität verbreitet. Die Transportation Security Administration (TSA) sei eingeschaltet und untersuche den Fall. Dabei handelt es sich um eine Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Heimatschutzministeriums.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verdaechtige-gegenstaende-auf-gelandeten-flugzeugen-in-den-usa-16593.html

Weitere Nachrichten

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Wuppertal Drei Leichen in Wohnheim gefunden

In einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal-Elberfeld sind am Mittwochabend drei tote Männer aufgefunden worden. Man sei zuvor über eine Gewalttat ...

Weitere Schlagzeilen