Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verdacht gegen Familie nach Tötung einer jungen Kurdin

© dapd

15.01.2012

Tötung Verdacht gegen Familie nach Tötung einer jungen Kurdin

Medienberichten zufolge soll es sich um einen sogenannten Ehrenmord handeln.

Detmold/Großensee – Bei der in Großensee in Schleswig-Holstein entdeckten toten Frau aus Detmold konzentriert sich der Tatverdacht auf die Familie. Fünf Geschwister der jungen Kurdin – eine Schwester und vier Brüder – säßen bereits seit dem Verschwinden der 18-Jährigen in Untersuchungshaft, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Medienberichten zufolge soll es sich um einen sogenannten Ehrenmord handeln. Diesen Verdacht wollte der Sprecher nicht bestätigen. Die Familienangehörigen schweigen bislang.

Die 18-Jährige war Anfang November aus der Wohnung ihres Freundes entführt worden. Hintergrund ist vermutlich die Liebesbeziehung der beiden, die von ihrer Familie nicht toleriert wird.

Am Freitag war die Leiche auf einem Golfplatz in Norddeutschland gefunden worden. Die Polizeibehörden wollen nun Ermittlungsergebnisse und Spuren abgleichen.

Das Obduktionsergebnis und weitere Ermittlungsergebnisse deuten nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Samstag darauf hin, dass die Frau eines gewaltsamen Todes gestorben ist. “Es wird frühestens im Laufe der kommenden Woche mit weiteren Ergebnissen zu rechnen sein”, teilten die Ermittler am Samstag mit.

Im Dezember war der Fall auch Thema in der ZDF-Sendung “Aktenzeichen XY…”. Trotz zahlreicher Hinweise hatte sich damals jedoch keine heiße Spur ergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verdacht-gegen-familie-nach-totung-einer-jungen-kurdin-34178.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen