Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Verbraucherzentralen-Chef lobt neues Online-Lebensmittel-Portal

© dts Nachrichtenagentur

16.08.2011

Lebensmittel Verbraucherzentralen-Chef lobt neues Online-Lebensmittel-Portal

Berlin – Der Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Gerd Billen, wertet die Einführung des Internet-Portals „lebensmittelklarheit.de“ als vollen Erfolg. „Bislang haben uns rund 2.000 Produktmeldungen und etwa 1.000 sonstige Anfragen erreicht. Nach wie vor sind die Zugriffszahlen enorm“, sagte Billen der „Rheinischen Post“. Er betonte: „Mit dem Portal haben wir einen Nerv getroffen.“

Verbraucherschützer Billen sieht den Ansturm auf die Seite allerdings zwiespältig: „Selbstverständlich freuen wir uns über diesen großen Zuspruch. Zugleich zeigt er jedoch, dass die Verunsicherung groß ist und sich viele Verbraucher über unklare oder irreführende Aufmachung und Kennzeichnung von Lebensmitteln ärgern.“ Für die Hersteller sei das Portal eine Möglichkeit, in einen Dialog mit ihren Kunden zu treten. „Weitsichtige Unternehmen nutzen diese Chance, um ihre Produkte zu verbessern und Vertrauen aufzubauen.“

Das Portal ist seit Juli online und wird vom Verbraucherschutzministerium
der Bundesregierung unterstützt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucherzentralen-chef-lobt-neues-online-lebensmittel-portal-26131.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Informationstechnik BSI-Chef Schönbohm will Gütesiegel für Cybersicherheit

Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, Arne Schönbohm, hat ein Gütesiegel für Cyber-Sicherheit gefordert. "Wir brauchen ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Nur sechs von zehn Hetzbotschaften im Internet werden gelöscht

Facebook, Twitter und YouTube schaffen es in Europa nicht, binnen 24 Stunden alle Einträge zu löschen, die illegale Hetzbotschaften enthalten: Das ist das ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Weitere Schlagzeilen