Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook

© facebook

09.02.2016

Verbraucherzentrale NRW „Anstandsregeln im Netz einhalten“

Verbraucherschützer mahnen zu respektvollerem Umgang im Internet.

Bielefeld – Angesichts der zunehmenden Hetze in den sozialen Netzwerken hat sich die Verbraucherzentrale NRW für einen respektvolleren Umgang im Internet ausgesprochen. Vorstand Wolfgang Schuldzinski sagte im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Dienstagausgabe), dass die „Anstandsregeln, von allen Internetnutzern gelernt und eingehalten werden müssen – egal ob man sich mit Freunden austauscht oder sich für ein Angebot interessiert“. Die digitale Welt sei „kein zügelloser und rechtsfreier Raum“.

Vor dem heutigen Safer Internet Day (9. Februar) mahnte Schuldzinski zur Zurückhaltung beim Onlinehandel und in sozialen Netzwerken. Häufig gäben Nutzer „viel zu freigiebig sensible Informationen über sich im Netz preis“, sagte der Chef der Verbraucherzentrale NRW. Neben den Digital Natives, denjenigen also, die mit den digitalen Technologien aufgewachsen sind, hat er dabei vor allem ältere Menschen im Blick. Viele reagierten „zu arglos auf Online-Angebote“. Zu selten nutzten die Verbraucher außerdem Alternativen zu den Angeboten der Monopolisten wie Google oder Whatsapp, kritisierte Schuldzinski.

Der Verbraucherschützer forderte mehr Eigenverantwortung im Internet. Jeder habe es bis zu einem gewissen Grad selbst in der Hand, sich besser vor Manipulation und Ausbeutung zu schützen, sagte Schuldzinski. So etwa, „indem man seine persönlichen Daten mit Bedacht auswählt und Nachrichten bei Facebook, Google oder Amazon verschlüsselt übermittelt“. Angesichts der Marktmacht der großen Konzerne sollten „Nutzer kritischer mit den Angeboten umgehen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucherzentrale-nrw-anstandsregeln-im-netz-einhalten-92819.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen