Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

03.02.2013

Intransparente Suchergebnisse Verbraucherschützer warnen vor Vergleichsportalen

Nutzer würden bewusst in teure Tarife gelockt.

Berlin – Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor intransparenten Suchergebnissen auf Internet-Preisportalen. „Kunden auf der Suche nach günstigen Strom- oder Gasanbietern werden bewusst in teure Tarife gelockt“, kritisierte der Energieexperte der Verbraucherzentrale NRW, Udo Sieverding.

In den Ergebnislisten der Portale erscheine häufig oberhalb des ersten Ranges ein höherpreisiges Angebot, das den tatsächlichen Suchergebnissen zum Verwechseln ähnlich sehe. Laut Sieverding hielten Verbraucher solche Tarife irrtümlich für die billigsten.

Zudem würden diese Angebote als besonders kundenfreundlich deklariert. „Für Verbraucher ist nicht ersichtlich, was an diesen Tarifen gut sein soll“, so Sieverding.

Die Anbieter wiesen die Kritik als unberechtigt zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucherschuetzer-warnen-vor-vergleichsportalen-59600.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen