Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.03.2010

Verbraucherpreisindex steigt um 0,6 Prozent an

Wiesbaden – Der Verbraucherpreisindex für Deutschland ist im Februar 2010 um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Verglichen mit Januar 2010 erhöhte sich laut Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) der Preisauftrieb um 0,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind Preise für Mineralöl und Strom deutlich gestiegen, während die Kosten für Gas(-19,6 Prozent) und Umlagen von Zentralheizungen und Fernwärme(-12,9 Prozent) fielen. Trotz der, seit November 2009 wieder steigenden Lebensmittelpreise, blieben sie im Februar dennoch um 1,1 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Molkereiprodukte(-3,3 Prozent), Zucker(-12,2 Prozent) und Gemüse(-4,0 Prozent) waren im Februar 2010 vergleichsweise günstig, wohingegen Fischwaren (+4,4 Prozent), Speisefette und -öle(+3,5 Prozent) im Preis angestiegen sind.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucherpreisindex-steigt-um-06-prozent-an-8148.html

Weitere Nachrichten

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

Ausbau der Bundesagentur für Arbeit Arbeitgeber lehnen SPD-Plan ab

Die deutschen Arbeitgeber haben Pläne der SPD zum Ausbau der Bundesagentur für Arbeit (BA) in eine Weiterbildungsagentur für alle strikt abgelehnt. "Die ...

Sylvia Löhrmann Grüne 2012

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Streit um Maut NRW-Grüne gehen auf Distanz zur SPD

Die stellvertretende Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, Sylvia Löhrmann (Grüne), hat sich wegen der von der Bundesregierung angestrebten Pkw-Maut ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Gesetzentwurf W-Lan-Betreiber werden von allen Haftungsrisiken befreit

Die Bundesregierung will mit einem neuen W-Lan-Gesetz die Haftungsrisiken für Betreiber offener Funknetze weiter senken. Besitzer von Cafés oder Hotels ...

Weitere Schlagzeilen