Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Falsche Bio-Eier in acht Bundesländern verkauft

© dapd

26.02.2013

Staatsanwaltschaft Falsche Bio-Eier in acht Bundesländern verkauft

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen insgesamt 150 Betriebe.

Hannover – In acht Bundesländern sind falsch deklarierte Eier in den Handel gegangen. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg habe entsprechende Hinweise an die Länder Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen weitergegeben, sagte eine Sprecherin der Behörde am Dienstag auf dapd-Anfrage. In Niedersachsen selbst ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen insgesamt 150 Betriebe, die ihre Eier falsch gekennzeichnet haben sollen.

Insgesamt geht die Staatsanwaltschaft von etwa 200 Fällen aus, in denen Eier mit der Kennzeichnung „Freiland“ – teils sogar als Bio-Eier – verkauft wurden, obwohl sie diese Bezeichnungen nicht verdienten. Den betroffenen Betrieben wird vorgeworfen, dass sie mehr Legehennen in ihren Ställen hielten, als es ihnen erlaubt war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucher-falsch-ausgezeichnete-eier-in-acht-bundeslaendern-verkauft-61224.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen