Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutschland pocht auf EU-weite Fleischkontrollen

© dapd

15.02.2013

Pferdefleisch-Skandal Deutschland pocht auf EU-weite Fleischkontrollen

Tiefkühl-Lasagne nur die „Spitze eines Eisberges“?

Berlin – Deutschland fordert rasche Konsequenzen nach dem jüngsten Pferdefleisch-Skandal. Dazu gehörten EU-weite Kontrollen und eine genaue Analyse, ob die Funde in Tiefkühl-Lasagne nur die „Spitze eines Eisberges“ seien, sagte ein Sprecher von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) am Freitag in Berlin. Nach den Vorstellungen Berlins sollen die europaweiten Tests ab März anlaufen.

Hintergrund sind Erkenntnisse, wonach das französische Unternehmen Spanghero in den vergangenen Monaten insgesamt 750 Tonnen Pferdefleisch falsch deklariert in Verkehr gebracht haben soll. Bei den ersten in Deutschland entdeckten falsch deklarierten Produkten lag der Pferdefleisch-Anteil zwischen „zwischen fünf und 50 Prozent“, wie der nordrhein-westfälische Verbraucherschutzminister Johannes Remmel (Grüne) mitteilte.

Nur mit europaweit einheitlichen Vorgehen lasse sich das tatsächliche Ausmaß der Betrügereien erfassen, sagte der Ministeriumssprecher weiter. Daher spreche sich Deutschland für Kontrollen in allen 27 EU-Mitgliedsstaaten aus. Die Lebensmittel sollten nicht nur auf eine mögliche Falschdeklaration hin geprüft werden, sondern auch auf mögliche Rückstände. Damit alle EU-Staaten sich daran beteiligen, soll die Europäische Union die Hälfte der Kosten tragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucher-deutschland-pocht-auf-eu-weite-fleischkontrollen-60325.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen