Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Infos über Pferdefleisch-Produkte im Internet

© dapd

20.02.2013

Lebensmittelüberwachung Infos über Pferdefleisch-Produkte im Internet

Webseite wird regelmäßig aktualisiert.

Berlin – Wer als Verbraucher wissen will, ob in seiner Kühltruhe oder im Kühlschrank falsch gekennzeichnete Produkte mit Pferdefleisch lagern, findet jetzt Hilfe im Internet. Ab sofort stehen unter pferdefleisch-rueckrufe.de die gebündelten Informationen der für die Lebensmittelüberwachung zuständigen Bundesländer, wie das Bundesverbraucherministerium am Mittwoch in Berlin mitteilte. Die Webseite werde regelmäßig aktualisiert.

Dort finden Verbraucher eine Übersicht der von Herstellern und Handelsunternehmen zurückgerufenen Produkte. Nach Auskunft des Lebensmittelhandels können die Kunden die betroffenen Waren zurückbringen und erhalten ihr Geld zurück.

Das Ministerium wies außerdem darauf hin, dass sich die Verbraucher auch an den Verbraucherlotsen wenden können. Der Verbraucherlotse des Bundesministeriums ist telefonisch unter der Telefonnummer 0228 – 24 25 26 27 (Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr) oder per E-Mail unter info@verbraucherlotse.de erreichbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbraucher-ab-sofort-infos-ueber-pferdefleisch-produkte-im-internet-60776.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Weitere Schlagzeilen