Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verbände fordern Ächtung rechter Gewalt

© dapd

30.01.2012

Extremismus Verbände fordern Ächtung rechter Gewalt

Morde der Zwickauer Terrorgruppe “keine singuläre Ereignisse”.

Berlin – Mit einer gemeinsamen Erklärung fordern mehrere zivilgesellschaftliche Verbände eine deutlichere Ächtung rechter Gewalttaten in Deutschland. Die Morde der Zwickauer Terrorgruppe seien “keine singulären Ereignisse”, heißt es in dem am Montag in Berlin veröffentlichen Schreiben.

Erforderlich sei deshalb eine “umfassende strafrechtliche Aufklärung” aller rassistischen Gewalttaten. Dabei müssten auch Personen in Blick genommen werden, die eine Aufklärung behinderten. Zudem riefen die Verbände zu einer besseren Unterstützung der Opfer rechter Gewalttaten auf.

Die Erklärung wurde unter anderem vom Vorsitzenden der Türkischen Gemeinde Deutschland, dem Bundesverband deutscher Vereine und Verbände sowie der Arbeiterwohlfahrt unterzeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verbaende-fordern-aechtung-rechter-gewalt-37077.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London Fahrzeug fährt in Menschengruppe

In London ist am späten Sonntagabend ein Fahrzeug in eine Gruppe von mehreren Personen gefahren. Es gebe "eine Anzahl an Unfallopfern", teilte die Polizei ...

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Köln Türkische Gemeinde zufrieden mit Friedensmarsch von Muslimen

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, ist zufrieden mit dem Friedensmarsch von Muslimen in Köln gegen den Terror. "Es war ...

Portugiesische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Portugal Dutzende Tote bei schwere Waldbränden

Bei einem schweren Waldbrand in Portugal sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer seien von den Flammen in ihren Fahrzeugen ...

Weitere Schlagzeilen