Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Julia Klöckner CDU 2015

© CDU Rheinland-Pfalz / CC BY-SA 3.0

08.01.2016

Klöckner Verachtung arabischer Männer gegenüber Frauen haarsträubend

Gesellschaft könne nicht alles tolerieren.

Düsseldorf – CDU-Vize-Chefin Julia Klöckner sieht sich durch die Geschehnisse der Silvester-Nacht in Köln darin bestätigt, dass sie auch früher schon das „andere Rollenbild von Mann und Frau“ in „anderen Kultur“ problematisiert hat.

„Das Ausmaß der Verachtung und des Übergriffs von arabischen Männern, die Frauen als Freiwild sehen, weil sie wohl nicht den Kleidungsvorstellungen des Kulturkreises dieser Männer entsprechen, ist haarsträubend“, sagte Klöckner der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Für sie sei das nicht einfach „kulturelle Vielfalt“, „sondern immer schon ein Problem gewesen“. Immer wenn sie dies ausgesprochen habe, sei das als fremdenfeindlich diffamiert worden. „Wie naiv das war, zeigt sich jetzt.“

Unter Religionsfreiheit oder kultureller Vielfalt könne die Gesellschaft nicht alles tolerieren, „ganz sicher nicht die Diskriminierung von Frauen als unrein oder minderwertig“. Die Vollverschleierung sei ein Ausdruck dessen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/verachtung-arabischer-maenner-gegenueber-frauen-haarstraeubend-92383.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen