Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.09.2010

Venezuela Mindestens 13 Tote bei Flugzeugabsturz

Ciudad Guayana – Bei einem Flugzeugabsturz in Venezuela sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Nach Medienberichten haben sich mindestens 47 Menschen an Bord der Unglücksmaschine der staatlichen Gesellschaft Conviasa befunden. 21 von ihnen seien mit teils schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in der venezolanischen Stadt Ciudad Guayana eingeliefert worden. Das Flugzeug vom Typ ATR-42 war am Montag von der karibischen Insel Margarita gestartet. Zehn Kilometer bevor es den Flughafen der ostvenezolanischen Stadt Ciudad Guayana erreichte, war es aus bisher ungeklärter Ursache abgestürzt.

Wie der Gouverneur der Provinz Bolivar mitteilte, habe der Pilot offenbar die Kontrolle über das Flugzeug verloren. Laut Zeugenaussagen sei die Maschine erst in Stromleitungen gestürzt, bevor sie auf den Boden aufschlug und explodierte. Vor zwei Jahren ereignete sich das letzte schwere Flugzeugunglück in Venezuela, bei dem alle 46 Insassen ums Leben kamen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/venezuela-mindestens-13-tote-bei-flugzeugabsturz-14974.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Grenfell Tower

© Polizei London

Polizei Hochhausbrand in London durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Das Feuer in einem Hochhaus in London, bei dem in der vergangenen Woche mindestens 79 Personen ums Leben kamen, ist offenbar durch einen brennenden ...

Weitere Schlagzeilen