Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.09.2010

Venezuela Mindestens 13 Tote bei Flugzeugabsturz

Ciudad Guayana – Bei einem Flugzeugabsturz in Venezuela sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Nach Medienberichten haben sich mindestens 47 Menschen an Bord der Unglücksmaschine der staatlichen Gesellschaft Conviasa befunden. 21 von ihnen seien mit teils schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in der venezolanischen Stadt Ciudad Guayana eingeliefert worden. Das Flugzeug vom Typ ATR-42 war am Montag von der karibischen Insel Margarita gestartet. Zehn Kilometer bevor es den Flughafen der ostvenezolanischen Stadt Ciudad Guayana erreichte, war es aus bisher ungeklärter Ursache abgestürzt.

Wie der Gouverneur der Provinz Bolivar mitteilte, habe der Pilot offenbar die Kontrolle über das Flugzeug verloren. Laut Zeugenaussagen sei die Maschine erst in Stromleitungen gestürzt, bevor sie auf den Boden aufschlug und explodierte. Vor zwei Jahren ereignete sich das letzte schwere Flugzeugunglück in Venezuela, bei dem alle 46 Insassen ums Leben kamen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/venezuela-mindestens-13-tote-bei-flugzeugabsturz-14974.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen