Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.10.2010

Venedig will Gondeln vor Plagiaten bewahren

Venedig – Die traditionelle Gondel soll nach dem Willen der Stadt Venedig zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt werden. Damit soll die lange Tradition des Gondelbaus vor Plagiaten geschützt werden. Der Plan soll offiziell bei einem internationalen Kongress in Venedig am 22. und 23. Oktober vorgestellt werden.

Aldo Reato, Präsident des Gondolieri-Verbands, habe die Entscheidung indes begrüßt, die Tradition der Gondel zu bewahren sei dabei fundamental und die Herstellung von Plastik-Gondeln sei für ihn unannehmbar. Die traditionelle Gondel ist ein Meisterwerk venezianischer Handwerkskunst. Sieben verschiedene Holzarten werden für den Bau eines Exemplars verwendet, das durchschnittlich 25.000 Euro kostet.

Überdies planen die Gondelproduzenten die Gründung eines Verbands zum Schutz der Tradition. Dieser soll nur jenen Gondeln eine Qualitätsmarke verleihen, die aus echtem Holz und ohne Glasfaserkunststoffe hergestellt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/venedig-will-gondeln-vor-plagiaten-bewahren-16229.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen