Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Vatikanstadt verbietet Touristen offene Kleidung

Vatikanstadt – Besucher der italienischen Enklave Vatikanstadt müssen sich in Zukunft an den richtigen „Dresscode“ halten. Der kleinste anerkannte Staat der Welt hat ein Verbot von zu offener Kleidung ausgesprochen. Der Beschluss richtet sich vor allem gegen Touristen, die das Staatsterritorium etwa mit kurzen Hosen oder schulterfreien T-Shirts betreten und in der Vergangenheit so wiederholt für Ärgernisse in dem erzkatholischen Staat gesorgt hatten.

Sind Besucher in den Augen der Einwohner zu spärlich bekleidet, werden sie an den Eingängen zu der Enklave aufgehalten und so lange nicht eingelassen, bis sie ihre nackten Beine und Schultern mit Schals oder Tüchern bedecken. Ein solches Verbot galt bislang lediglich für den Petersdom.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vatikanstadt-verbietet-touristen-offene-kleidung-12368.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen