Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

12.09.2010

Amoklauf von Winnenden Vater des Amokläufers räumt Schuld ein

Tim habe den Aufbewahrungsort der Waffe nicht gekannt.

Winnenden – Kurz vor Prozessbeginn gegen den Vater des Amokläufers von Winnenden werden erstmals Details aus den Aussagen von Jörg K. gegenüber der Polizei bekannt. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, hat der 51-Jährige eine Mitverantwortung für die Bluttat seines Sohnes eingeräumt, der am 11. März 2009 insgesamt 15 Menschen und sich selbst erschossen hatte.

Neben dem Leid seiner Familie komme für ihn selbst „die Schuld hinzu, dass es meine Waffe war, die Tim bei der Tat verwendet hat“, sagte K. laut „Focus“ in einer Vernehmung. Der Vater des Täters erklärte der Polizei, die Pistole habe er aus Angst vor Einbrechern im Schlafzimmerschrank deponiert. K. erklärte weiter, am Abend vor der Tat habe er zur Kontrolle in den Schrank gegriffen, die Pistole sei da gewesen.

Tim habe den Aufbewahrungsort nicht gekannt. Er sei zu 100 Prozent sicher, dass Tim das Versteck heimlich ausgekundschaftet hat, so K. Am Morgen des Amoklaufs müsse er sich „das Ding“ geholt und in den Schulrucksack gesteckt haben – „und keiner hat es gemerkt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vater-des-amoklaeufers-von-winnenden-raeumt-schuld-ein-14857.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen