Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Yanis Varoufakis

© εγω / gemeinfrei

31.10.2015

Varoufakis „Ich werde ein Buch über meine Zeit als Minister schreiben“

Er habe aber noch nicht angefangen.

Berlin – Der ehemalige griechische Finanzminster Yannis Varoufakis hat angekündigt, ein Buch über seine Zeit im Zentrum der Griechenlandkrise zu schreiben. In einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ sagte er: „Ich werde ein Buch über meine Zeit als Minister schreiben, habe aber noch nicht angefangen.“

Er rechtfertigte sich zudem für hohen Gagen, die er für zwei Auftritte in den vergangenen Monaten bekommen hatte. „Ich habe die Einladungen angenommen, um alles andere, das ich mache, zu finanzieren“, sagte er der F.A.S. „Ich werde mich dafür nicht entschuldigen.“

Er sei in Hunderten TV-Sendungen kostenlos gewesen, weil er Lust dazu gehabt habe. Zur italienischen Fernsehsendung „Che Tempo Che Fa“ wäre er normalerweise nicht gegangen. „Aber als sie mir eine sehr große Summe anboten und insistierten, bin ich gegangen. Und ich werde mich dafür nicht entschuldigen.“ Es sei darum gegangen, sein Leben zu finanzieren und finanziell unabhängig zu sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/varoufakis-buch-zeit-als-minister-90303.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen