Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gianis Varoufakis

© Yannis Kolesidis / Archiv über dpa

07.05.2015

Varoufakis bleibt vage Einigung in den nächsten Wochen

„Unser Ziel ist es, zu einer Abmachung zu kommen.“

Brüssel – Der im Kreis der Europartner umstrittene griechische Finanzminister Gianis Varoufakis legt sich nicht darauf fest, wann eine Einigung mit den Geldgebern über Reformen möglich ist.

„Ich vertraue darauf, dass eine Vereinbarung in den nächsten Tagen oder Wochen in Sicht sein wird“, sagte Varoufakis am Donnerstag in Brüssel bei einer Diskussionsveranstaltung. Am kommenden Montag werden die Euro-Finanzminister wieder über Griechenland beraten.

„Unser Ziel ist es, zu einer Abmachung zu kommen“, so Varoufakis. Es gebe viele Gemeinsamkeiten zwischen Athen und den Geldgebern. Experten verhandeln über ein Reformpaket, das Voraussetzung ist für die Freigabe von 7,2 Milliarden Euro Hilfsgeldern.

Varoufakis versicherte, sein Land werde fällige Kredite an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückzahlen. Die Euro-Finanzminister hatten Varoufakis vor zwei Wochen in Riga in ungewöhnlich deutlicher und undiplomatischer Weise unter Druck gesetzt, die Verhandlungen abzuschließen.

Der französische Finanzminister Michel Sapin sagte im Europaparlament, er erwarte am Montag keine endgültige Einigung mit Athen. „Aber ich wünsche, (…) dass der 11. Mai ein positiver Tag sein wird.“ Es solle deutlich werden, dass eine Einigung „vor uns liegt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/varoufakis-bleibt-vage-einigung-in-den-naechsten-wochen-83221.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen