Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

NADA gerät in die Kritik

© dapd

30.01.2012

UV-Affäre NADA gerät in die Kritik

Schänzer und Thieme widersprechen Blutdoping-Theorie.

Leipzig/Düsseldorf – Die vermeintliche Doping-Affäre um mit UV-Strahlen behandeltes Blut zieht immer größere Kreise. Die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) erhält bei der Staatsanwaltschaft Erfurt erneute Akteneinsicht und prüft, ob Verfahren gegen 28 weitere Sportler eingeleitet werden. Während derzeit untersucht wird, ob bei einer Eissschnellläuferin sowie dem Nachwuchs-Radsportler Jakob Steigmiller überhaupt ein Verstoß vorliegt, gerät die NADA selbst ins Visier der Kritiker.

“Die NADA hat was, macht aber nichts. Das ist an Dilettantismus nicht zu überbieten”, sagte Doping-Experte Werner Franke der Nachrichtenagentur dapd. Der Heidelberger Molekularbiologe griff dabei die NADA-Vorsitzende Andrea Gotzmann scharf an. In einem Bericht der ARD habe sie “inkompetent rumgestottert”.

Dass bislang nur zwei Fälle verfolgt wurden, hatte Gotzmann mit der “Größenordnung der Angelegenheit” erklärt. “Das kommt nicht jeden Tag auf eine Nationale Anti-Doping-Agentur zu. Ich kenne auch keine Agentur der Welt, die das von heute auf morgen so umsetzen und bewältigen kann. Wir planen das intensiv, was unsere personellen und finanziellen Ressourcen angeht”, sagte Gotzmann in dem am Sonntagabend ausgestrahlten ARD-Bericht.

Einer der zwei Athleten ist der Radsportler Jakob Steigmiller, wie dessen Teamchef Jörg Werner der dapd bestätigte. Der frühere Arzt des Erfurter Olympiastützpunktes, Andreas Franke, hatte Steigmillers Blut im Zuge einer Infektionserkrankung mit UV-Licht behandelt. “Jakob hat der NADA offen und ehrlich mitgeteilt, was wann und wie gelaufen ist. Er hat sich als Sportler nichts zuschulden kommen lassen. Er hat den Arzt gefragt, ob die Behandlung zulässig ist”, sagte Werner.

Der Chef der Nachwuchsmannschaft Thüringer Energie mahnte an, die Sportler nicht vorschnell zu verurteilen. “Erstmal muss doch geklärt werden, ob das überhaupt Doping ist. Da werden Namen verbrannt, ohne dass klar ist, was überhaupt gewesen ist”, sagte Werner. Wenn ein Sportler nicht mal einem Arzt eines Olympiastützpunktes vertrauen könne, wem dann? Zudem zweifelte Werner an einem leistungssteigernden Effekt der Behandlung.

Rückendeckung erhält er in diesem Punkt von den Doping-Experten Wilhelm Schänzer und Detlef Thieme. “Das ist mehr im Bereich des medizinischen Okkultismus angesiedelt”, sagte Thieme, Leiter des Doping-Labors in Kreischa, bei MDR Info über die UV-Behandlung von Blut. Thieme verwies aber darauf, dass nach den aktuellen Regularien auch diese Methode verboten sei, auch wenn es einen Riesenunterschied zum Blutdoping gebe.

Blutdoping schließt Schänzer aufgrund der abgenommenen Menge von nur 50 Millilitern aus. “Für Blutdoping sind größere Mengen nötig, sonst hat es keinen Sinn. Da braucht man mindestens 250 Milliliter”, sagte der Leiter des Kölner Doping-Labors der Nachrichtenagentur dapd.

Werner Franke steht dabei auf einem komplett anderem Standpunkt. Dass die UV-Behandlung zur Infektbekämpfung eingesetzt wird, sei “biologischer Unfug”. Franke erklärte: “50 Milliliter sind auch eine typische Menge wie zu DDR-Zeiten. Das Blut wird konzentriert wieder zugeführt. Unter dem Strich hat der Patient dann mehr rote Blutkörperchen als vorher.”

Die Frage, welche Schuld den Sportler in diesem Zusammenhang betrifft, ist dadurch nicht geklärt. Die Verantwortung sieht Schänzer letztlich beim Arzt. “Der Sportler ist auf die Beratung des Arztes angewiesen. Der Arzt muss sich absichern, was im Rahmen des Reglements ist. Tut er es nicht, ist das den Sportlern gegenüber unverantwortlich”, sagte Schänzer.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) werde in der Sache Steigmiller erstmal keine Konsequenzen ziehen. “Wir haben das gesamte Ergebnismanagement an die NADA abgetreten. Wir müssen uns über den Sachstand in Kenntnis setzen, bevor wir mögliche Entscheidungen treffen können”, sagte Sportdirektor Patrick Moster. Wann es erste Ergebnisse gibt, ist völlig unklar. Die NADA teilte mit, sie “treibt die Aufklärung möglicher Dopingverstöße in diesem Zusammenhang so intensiv und schnell voran, wie es ihr juristisch möglich ist”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/uv-affaere-nada-geraet-in-die-kritik-37096.html

Weitere Meldungen

Fernsehübertragung eines Bundesliga-Spiels

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Paderborn für Bundesliga-Geisterspiele

Der Sport-Geschäftsführer von Bundesligist SC Paderborn, Martin Przondziono, kann sich Spiele ohne Zuschauer in der Coronakrise gut vorstellen. "Natürlich ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Rudi Völler will unterklassige Klubs unterstützen

Bayer Leverkusens Sportgeschäftsführer Rudi Völler hat sich dafür stark gemacht, dass ein Teil der vom Werksklub, Bayern München, Borussia Dortmund und RB ...

Markus Gisdol

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Gisdol will sich mit anderen Bundesliga-Trainer austauschen

Der Cheftrainer des 1. FC Köln, Markus Gisdol, hat in der Coronakrise einen Erfahrungsaustausch aller Profitrainer vorgeschlagen. "Eigentlich müssten alle ...

Fußball Winfried Schäfer will nicht als Trainer in Deutschland arbeiten

Der Fußballtrainer und Weltenbummler Winfried Schäfer kann sich nicht vorstellen, nochmal als Trainer in Deutschland zu arbeiten. "Man sollte zwar nichts ...

Offiziell Labbadia neuer Cheftrainer bei Hertha BSC

Jetzt ist es offiziell: Bruno Labbadia wird neuer Cheftrainer bei Hertha BSC. Der Coach übernehme nach Ostern, teilte der Hauptstadtclub am Donnerstag mit ...

Umfrage Jeder Zweite für Bundesliga-Fortführung ab Mai

Die Hälfte der Deutschen ist für eine Fortführung der Fußball-Bundesliga ab Anfang Mai mit sogenannten Geisterspielen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage ...

Corona-Krise DFB-Präsident rechnet mit Insolvenzen im Profifußball

Die Coronakrise trifft auch den deutschen Profifußball finanziell massiv. Durch das Einstellen des Spielbetriebs drohten immer mehr Bundesliga-Vereine ...

1. Bundesliga DFL-Chef hofft auf Lehren aus Coronakrise

Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, Christian Seifert, hofft, dass einige Vereine aus den Folgen der Coronakrise die richtigen Schlüsse ziehen. ...

DFL-Chef Ziel ist Saisonende bis zum 30. Juni

Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Christian Seifert, will alles dafür tun, damit der Spielbetrieb in den beiden Profiligen im Mai ...

Bericht 13 Profi-Vereinen droht Insolvenz

13 der 36 Profivereine der Bundesliga und 2. Bundesliga droht laut eines Berichts wegen der Corona-Pandemie die Insolvenz. Zwölf Vereine hätten bereits die ...

1. Bundesliga FC Bayern verlängert Vertrag mit Cheftrainer Flick

Der Fußball-Bundesligist FC Bayern München hat den Vertrag mit Cheftrainer Hansi Flick verlängert. Man habe sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung ...

Tennis Wimbledon für 2020 wegen Corona-Krise abgesagt

Die Wimbledon Championships, das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt, ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Das teilten die ...

1. Bundesliga Bundesliga pausiert bis mindestens Ende April

Die 1. und 2. Fußball-Bundesliga wird wegen der Coronakrise mindestens bis zum 30. April pausieren. Bei einer virtuellen Mitgliederversammlung der ...

IOC Olympische Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 beginnen

Die wegen der Coronavirus-Pandemie verschobenen Olympischen Spiele in Tokio sollen am 23. Juli 2021 beginnen. Man habe mit den Organisatoren eine ...

Corona-Krise Auch Bundesligaklubs profitieren von NRW-Schutzschirm

Auch die Profivereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sind berechtigt, finanzielle Soforthilfen wegen der Coronakrise beim sogenannten Rettungsschirm von ...

2. Bundesliga HSV stellt Bernd Hoffmann frei

Der Hamburger Sportverein hat seinen Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Samstag mit. ...

Bericht Wettmanipulationsverdacht in Russland und der Ukraine

Angesetzte Fußballspiele in der Ukraine und Russland sind wegen des Verdachts der Wettmanipulation ins Visier von Ermittlern geraten. Betrüger sollen dazu ...

Fußball Stoiber verlangt Corona-Soli von Bundesliga-Profis

Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU), Aufsichtsrat des FC Bayern München, hat an alle Fußball-Bundesliga-Profis appelliert, ...

Corona-Krise DFL-Präsidium rät zu Bundesliga-Aussetzung bis Ende April

Das Präsidium der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat aufgrund der Corona-Krise die Aussetzung des Spielbetriebs der 1. und 2. Fußball-Bundesliga vorerst bis ...

Bericht Olympische Spiele sollen auf 2021 verschoben werden

Die eigentlich für diesen Sommer geplanten Olympischen Spiele in Tokio sollen auf das Jahr 2021 verschoben werden. Das teilte Japans Premierminister ...

Corona-Pandemie Aue-Präsident befürchtet Pleiten in der Bundesliga

Der Präsident des Zweitligisten Erzgebirge Aue, Helge Leonhardt, befürchtet wegen der Corona-Krise Pleiten in der Fußball-Bundesliga. "Wenn die Pandemie ...

Drosten Keine vollen Fußballstadien in den nächsten zwölf Monaten

Nach Ansicht des Virologen Christian Drosten muss sich der deutsche Profifußball in der Corona-Krise darauf einstellen, dass seine schlimmsten ...

EM-Verschiebung UEFA erwartet „dreistelligen Millionenverlust“

Die Verschiebung der Fußball-Europameisterschaft 2020 um ein Jahr sorgt für erhebliche finanzielle Einbußen beim europäischen Kontinentalverband UEFA. ...

Sportrechtler Olympia-Absage wäre „Signal an die Welt“

Der Sportrechtler Michael Lehner hat wegen der Coronavirus-Pandemie eine Absage der Olympischen Sommerspiele in Tokio gefordert. "Das wäre ein Signal an ...

Offiziell UEFA verschiebt Fußball-EM um ein Jahr

Die UEFA verschiebt die eigentlich für diesen Sommer geplante Fußball-Europameisterschaft wegen der Coronavirus-Krise um ein Jahr. Die Fußball-EM werde nun ...

1. Bundesliga Hertha BSC geht in Quarantäne

Die Spieler der Profimannschaft sowie das Trainer- und Funktionsteam des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC stehen ab sofort unter häuslicher Quarantäne. ...

Corona-Pandemie Fußball-EM wird um ein Jahr verschoben

Die eigentlich für diesen Sommer geplante Fußball-Europameisterschaft wird wegen der Coronavirus-Krise um ein Jahr verschoben. Sie soll nun vom 11. Juni ...

1. Bundesliga Fortuna-Chef wirft Watzke unsolidarische Aussagen vor

Die Absage von Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer bei Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund, zu möglichen finanziellen Hilfen von größeren für kleinere ...

Corona-Pandemie 3. Liga setzt Spielbetrieb auch aus

Die 3. Liga unterbricht ebenfalls ihren Spielbetrieb - zunächst bis 30. April. Darauf haben sich die Spielleitung und Vertreter der 20 Drittligisten im ...

Coronavirus-Pandemie Drittligist fordert Saisonabbruch

Der Hallesche FC hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie einen Abbruch der aktuellen Drittliga-Saison gefordert. "Wir sehen zum Abbruch der Saison in der 3. ...

Ex-DFL-Chef Bundesliga von Corona-Krise nicht in Existenz bedroht

Der langjährige Geschäftsführer von Bayer Leverkusen und frühere Präsident der Deutschen Fußball-Liga (DFL) Wolfgang Holzhäuser sieht im Aussetzen des ...

DFB Länderspiel gegen Italien doch abgesagt

Das Länderspiel der Nationalmannschaft gegen Italien ist nun doch abgesagt. Das teilte der DFB am Freitagabend mit. Die Stadt Nürnberg habe eine städtische ...

Coronavirus-Pandemie Fußball-Bundesliga stellt Spielbetrieb ab sofort ein

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie nun doch den Spielbetrieb der 1. und 2. Fußball-Bundesliga ab sofort unterbrochen. ...

Coronavirus UEFA stoppt Champions League und Europa League

Die UEFA hat wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus den Spielbetrieb der Champions League und Europa League vorerst ausgesetzt. Alle ...

Coronavirus DFL plant Aussetzung des Bundesliga-Spielbetriebs ab Dienstag

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus, den Spielbetrieb der 1. und 2. Fußball-Bundesliga ab dem kommenden ...

Europa-League Leverkusen gewinnt – Wolfsburg verliert

In den Achtelfinal-Hinspielen der Europa League hat Bayer Leverkusen bei den Glasgow Rangers mit 3:1 gewonnen, Wolfsburg verlor zu Hause gegen Schachtjor ...

Europa-League Frankfurt verliert Achtelfinal-Hinspiel gegen Basel

In der Europa League hat Eintracht Frankfurt das Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Basel mit 0:3 verloren. Für die Schweizer trafen Samuele Campo (27.), ...

IOC-Präsident WHO entscheidet über Absage der Olympischen Spiele

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, will angesichts der Corana-Pandemie bei einer möglichen Entscheidungen über eine ...

Coronavirus BVB will auf kommenden Bundesliga-Spieltag verzichten

Michael Zorc, Sportdirektor von Borussia Dortmund, hat angeregt, wegen der Corona-Krise bereits auf den kommenden Bundesligaspieltag zu verzichten. "Wenn ...