Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.07.2009

USB 2.0 bis 100 m mit ExtremeUSB Core

(openPR) – Die USB 2.0 ExtremeUSB Core repräsentieren einen Meilenstein auf dem USB-Long Distance-Markt, da sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 480 Mb/s über eine Distanz von 100 m unterstützen.   Während der USB 2.0 Ranger 2101 einen einzelnen Device Port bietet, ist in den USB 2.0 Ranger 2104 ein 4-fach Hub zum Anschluss mehrerer USB-Geräte eingebaut. Die USB 2.0 Ranger 2101/2104 sind Single Port, Klasse A Geräte, die Host-Computer mit Peripheriegeräten über Standard-Netzwerkkabel (Cat 5 UTP) verbinden.

Die externe Stromversorgung erfolgt an LEX (Host) und REX (Device).  Mit Icrons ExtremeUSB Cores können USB-Geräte über Standard-Netzwerkkabel, Glasfaser oder andere Medien eigener Wahl über große Strecken abgesetzt betrieben werden. Gehäuse, Stromversorgung und Steckverbindungen obliegen dem Integrator allein. Ein Entwicklungskit demonstriert die Reichweite in kurzer Zeit und bietet die Basis für eigene Entwicklungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hy-line.de/icron

HY-LINE Computer Components konzentriert sich als Applikationsspezialist auf die Bereiche Displaytechnologie, Embedded Computing und Connectivity. Diese Bereiche spielen auch für „Digital Signage“ eine wichtige Rolle. HY-LINE Computer Components bietet Lösungen aus einer Hand an Stelle von Komponenten. Der lokale Support unterstützt den Kunden mit Datenblättern, Mustern, Entwicklungskits und Know-How von der Designphase bis zur Serie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usb-2-0-bis-100-m-mit-extremeusb-core-633.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

Trittin Urteil zu Brennelementesteuer Folge „atompolitischer Geisterfahrt“

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat das Karlsruher Urteil zur Brennelemente-Steuer als Folge von "Kanzlerin Merkels atompolitischer Geisterfahrt" nach ...

Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laumann will gesamtgesellschaftliches Konzept für die Rente

Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, hat ein gesamtgesellschaftliches Rentenkonzept gefordert. "Es ist der verkehrte Weg, in einem ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Statement Ex-FBI-Chef Comey bekräftigt Vorwürfe gegen Trump

Der ehemalige FBI-Direktor James Comey hat Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump bekräftigt, wonach dieser von ihm die Einstellung der Ermittlungen ...

Weitere Schlagzeilen