Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15.06.2011

USA: Zwei Tote bei Musikfestival in Tennessee

Manchester – Beim alljährlichen „Bonnaroo Music Festival“ in der Stadt Manchester im US-Bundesstaat Tennessee sind in diesem Jahr zwei Menschen ums Leben gekommen. Bereits am 9. Juni war die Leiche einer 32-jährigen Frau in einem der Zelte aufgefunden worden. Laut Angaben der Organisatoren sei ihr Tod auf große Hitze zurückzuführen. Am Montag war dann ein weiterer Festival-Besucher, ein 24-jähriger Mann, im Krankenhaus an den Folgen einer Überhitzung gestorben.

US-Medienberichten zufolge sollen damit in der Geschichte des Festivals, das seit 2002 stattfindet, insgesamt zehn Menschen ums Leben gekommen sein. Die Todesursache war dabei zumeist körperliche Überlastung aufgrund von Überhitzung und übermäßigem Alkohol- und Rauschmittelkonsum. Ob letzteres auch auf die Opfer dieses Jahres zutrifft, soll ein toxikologischer Bericht klären.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-zwei-tote-bei-musikfestival-in-tennessee-21671.html

Weitere Nachrichten

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehr als 200 islamfeindliche Straftaten im ersten Quartal

In den ersten drei Monaten des Jahres sind in Deutschland Muslime in mehr als 200 Fällen wegen ihrer Religion beleidigt und angegriffen worden oder wurden ...

Mutmaßlicher Attentäter in Manila am 02.06.2017

© Text: über dts Nachrichtenagentur

Philippinen Über 30 Tote bei Angriff auf Spielkasino in Manila

Bei einem Anschlag auf ein Spielkasino auf den Philippinen sind mindestens 34 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 75 Menschen wurden verletzt, zum Teil ...

Freiheitsstatue in New York

© über dts Nachrichtenagentur

Erinnerungen Alfred Biolek möchte noch einmal nach New York reisen

Alfred Biolek würde gerne noch einmal im Leben nach New York reisen. "Ich kann Ihnen kein Museum oder Restaurant nennen, wo ich unbedingt hin muss, ich ...

Weitere Schlagzeilen