Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.08.2010

USA Zentralbank lässt Leitzins auf historischem Tiefstand

Washington – Die US-amerikanische Zentralbank (FED) belässt die Leitzinsen auf dem historisch niedrigen Stand. Der Leitzins, der von der Zentralbank zur Steuerung des Geld- und Kapitalmarktes erhoben wird, verharrt somit auf einem Stand von 0,0 bis 0,25 Prozent.

Seit dem Ausbruch der weltweiten Finanzkrise senkte die FED sukzessive den Leitzins, bevor dieser am 16. Dezember 2008 auf den heutigen Stand abgesenkt wurde. Als Begründung für ihren Schritt nannte die Zentralbank, dass „sich die Erholung der Wirtschaft in den letzten Monaten verlangsamt hat“.

Auch kündigte die FED an, eigene Schatzpapiere mit langer Laufzeit aufzukaufen. Die Entscheidung gilt als Indikator dafür, dass auch die Zentralbank die wirtschaftliche Erholung der USA gefährdet sieht, nachdem sich zuvor bereits verschiedene Frühindikatoren eintrübten. Mehrere Offizielle der FED sehen die Gefahr vor allem in einer möglichen Deflation.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-zentralbank-laesst-leitzins-auf-historischem-tiefstand-12862.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Oliver Welke Oliver Kahn

© obs / ZDF / Nadine Rupp

UEFA Champions-League FC Bayern gegen Arsenal FC live im ZDF

Die Champions-League-Saison 2016/17 startet durch - mit dem Achtelfinale geht es für die 16 verbliebenen Klubs in die Ko.-Phase. Dazu gehören auch die ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen