Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.06.2011

USA: Unwetter legen Chicago lahm

Chicago – Unwetter und heftige Stürme haben Dienstagnacht (Ortszeit) Chicagos Verkehr zum Erliegen gebracht. US-Medien zufolge ließ das Unwetter Zugpendler für Stunden stranden, hunderte Flüge verzögerten sich oder wurden ganz gestrichen. Für 270.000 Einwohner hatte die Wetter-Situation Stromausfälle zur Folge, so der Sprecher eines Elektrizitätswerkes. Obwohl keine Tornados auftraten, hielt der Nationale Wetterdienst die Tornadowarnungen für Teile des Umlandes vorerst aufrecht.

Der Sturm beschädigte unter anderem zwei Hallen des nahe gelegenen Gerald R. Ford International Airport in Grand Rapids. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-unwetter-legen-chicago-lahm-22288.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen