Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

13.09.2013

USA United Airlines verschenkt versehentlich Tickets

Diverse Inlandsflüge wurden für maximal zehn US-Dollar angeboten.

Chicago – Am Donnerstag hat menschliches Versagen auf der Internetseite der Fluggesellschaft United Airlines für einen Ansturm bei den Buchungen gesorgt: diverse Inlandsflüge wurden für maximal zehn US-Dollar angeboten. Flüge die normalerweise ein vielfaches Kosten würden, wurden auf der Buchungsseite der Airline für teilweise null US-Dollar plus fünf US-Dollar Steuern angeboten.

Die Nachricht über die extrem günstigen Flüge verbreitete sich schnell über das Internet. Nach 15 Minuten war allerdings Schluss mit dem ungewöhnlichen Angebot, die Seite wurde wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

In einem offiziellen Statement der Airline wird der Fehler eingestanden: „Wir haben den Fehler korrigiert.“ Ob die Kunden ihre Tickets behalten dürfen, ist indes noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-united-airlines-verschenkt-versehentlich-tickets-65773.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen