Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

26.08.2015

USA TV-Journalisten während Live-Sendung erschossen

Insgesamt sollen bei der Attacke drei Menschen getötet worden sein.

Richmond – Im US-Bundesstaat Virginia sind eine TV-Korrespondentin und ein Kameramann während einer Live-Sendung erschossen worden. Laut US-Medienberichten eröffnete ein bislang unbekannter Angreifer das Feuer auf die TV-Journalistin und den Kameramann, während die Frau ein Interview führte.

Auf den Aufnahmen, die im Internet veröffentlicht wurden, waren Schreie und Schüsse zu hören, ehe die Kamera auf den Boden fiel und der betreffende Fernsehsender zurück ins Studio schaltete.

Insgesamt sollen bei der Attacke drei Menschen getötet worden sein. Der Schütze habe zunächst nicht gefasst werden können, hieß es in den örtlichen Medienberichten weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-tv-journalisten-waehrend-live-sendung-erschossen-87776.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen