Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steinmeier begrüßt Obamas Pläne

© dapd

13.02.2013

Freihandelsabkommen mit EU Steinmeier begrüßt Obamas Pläne

„Signal an die Europäer, dass wir weiterhin wichtige Partner sind.“

Berlin/Washington – Der SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier hat die Absicht von US-Präsident Barack Obama begrüßt, mit der EU über über ein Freihandelsabkommen zu verhandeln. „Das ist sicherlich ein Signal an die Europäer, dass wir den Amerikanern weiterhin wichtige Partner sind“, sagte Steinmeier am Mittwochmorgen im ARD-Morgenmagazin mit Blick auf Obamas Rede zur Lage der Nation. Viele Europäer hätten zuvor den Eindruck gehabt, dass sich die USA wirtschaftlich zunehmend um Asien kümmerten.

Mit einem Freihandelsabkommen sollen den Angaben zufolge Schutzzölle, etwa für Autos, Lebensmittel oder Computer, wegfallen. Steinmeiers Einschätzung nach war Obamas Ansprache eher auf eine Belebung der US-Wirtschaft ausgerichtet und weniger außenpolitisch geprägt. So warnte er Nordkorea in nur einem Satz davor, sich nach dem Atomtest nicht noch weiter zu isolieren.

Hoch emotional sei zudem der Aufruf gewesen, dass nach dem Massaker an einer Grundschule im Bundesstaat Connecticut, endlich Regelungen über den Waffenbesitz in den USA Einzug halten, sagte Steinmeier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-steinmeier-begruesst-obamas-plaene-zu-freihandelsabkommen-mit-der-eu-60102.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen