Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.09.2010

USA Sekte plant angeblich Massensuizid

Palmdale – Im US-Bundesstaat Kalifornien hat eine Sekte angeblich einen Massensuizid geplant. Nach Angaben der Polizei sei am Samstag ein Notruf eingegangen, in dem der Selbstmord von sechs Erwachsenen und acht Kindern angekündigt wurde. Die 14 Personen werden derzeit vermisst.

„Die Sektenmitglieder scheinen auf eine Art Katastrophe zu warten“, sagte der örtliche Polizeichef Miles Parker. Eine Suchaktion nach den Vermissten verlief bisher erfolglos, einzig ein Brief sei gefunden worden, in dem der „Übertritt in ein anderes Leben“ beschrieben wurde.

Die Gruppe soll aus drei Familien bestehen, die Polizei vermutet, dass alle aus El Salvador stammen. Es werde weiterhin angenommen, dass die Familien einer fundamentalistischen Kirchengruppierung angehören.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-sekte-plant-angeblich-massensuizid-15309.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen