Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.08.2010

USA Sechs Jugendliche ertrinken in Fluss

Shreveport – Im Nordwesten des US-Bundesstaates Louisiana sind am Montag sechs Jugendliche in einem Fluss ertrunken. Wie die Rettungskräfte mitteilten, waren die Opfer im Alter von 13 bis 18 Jahren. Ein 14-Jähriger konnte gerettet werden. Die Teenager waren von einem Felsvorsprung im flachen Wasser in einen über sechs Meter tiefen Abgrund gefallen. Die Kinder waren mit mehreren Erwachsenen am Fluss, von denen jedoch keiner schwimmen konnte. Nach eine dreistündigen Suche hatten Taucher alle Leichen geborgen. Der genaue Ablauf des Unglücks ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-sechs-jugendliche-ertrinken-in-fluss-12563.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Franz Josef Jung Kohl war „einer der größten Staatsmänner“

Der ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hat Helmut Kohl neben Konrad Adenauer als einen "der größten Staatsmänner in der deutschen ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Kampf gegen Hass im Netz Europarat warnt vor Zensur

In der Debatte um das Vorgehen gegen Hasskommentare und Fake News in sozialen Netzwerken hat der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, vor ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Kretschmann sieht sich im Bundestagswahlkampf in Nebenrolle

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), sieht sich im Bundestagswahlkampf seiner Partei eher in einer Nebenrolle. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen