Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.12.2009

USA Schwerer Schneesturm fordert mehrere Todesopfer

Washington – Ein schwerer Schneesturm ist gestern über den Nordosten der USA hinweg gezogen. US-Medienberichten zufolge kamen mindestens fünf Menschen bei Unfällen ums Leben. Der Verkehr in der Region kam praktisch zum Erliegen, Hunderttausende waren ohne Strom. In vielen Städten liegt der Schnee inzwischen mehrere Meter hoch, hunderte Autofahrer waren eingeschlossen und mussten von der Nationalgarde befreit werden. In Virginia wurden rund 500 Personen aus ihren Fahrzeugen gerettet und in Notunterkünfte gebracht. In Washington fiel mit 40 Zentimetern Schnee soviel wie nie zuvor an einem einzigen Dezembertag verzeichnet wurde. Das Sturmsystem erstreckte sich von South Carolina bis zu den Neuenglandstaaten und sogar in einige Staaten des mittleren Westens. „Der Schneefall dauert weiter an, der Sturm ist noch nicht vorbei“, warnte eine Sprecherin der Behörden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-schwerer-schneesturm-fordert-mehrere-todesopfer-5099.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen