Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.06.2010

USA Schauspieler Chris Klein geht in Reha-Klinik

Los Angeles – Der US-Schauspieler Chris Klein hat sich entschieden, in eine Rehabilitationsklinik zu gehen. Dort möchte er seine Alkoholprobleme in den Griff bekommen, berichtet das Magazin „People“. Vergangene Woche war der 31-Jährige in Los Angeles wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet worden. Dies war das zweite Mal, dass Klein im Zusammenhang mit Alkohol Probleme mit der Polizei hatte. Im Jahr 2005 war er erstmals wegen Alkohol am Steuer festgenommen worden. Er verstehe nun, dass er diese Krankheit nicht allein bewältigen könne, sagte der Schauspieler. Der Schauspieler war mit seinem Auftritt in dem Kinofilm „American Pie“ berühmt geworden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-schauspieler-chris-klein-geht-in-reha-klinik-10999.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen