Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Republikaner kritisieren Rede zur Lage der Nation

© dapd

13.02.2013

USA Republikaner kritisieren Rede zur Lage der Nation

Obama habe sich offenbar für einen Alleingang entscheiden.

Washington – Die Republikaner im US-Kongress haben die Rede von Präsident Barack Obama zur Lage der Nation regelrecht zerpflückt. Obama habe sich offenbar für einen Alleingang entscheiden, um seine liberale Agenda zu verfolgen, sagte der republikanische Präsident des Repräsentantenhauses, John Boehner. Und das obwohl die Mehrheit der Republikaner im Repräsentantenhaus als Mandat der Wähler für Zusammenarbeit und Kompromisse zu verstehen sei. Auch andere republikanische Abgeordnete warfen Obama vor, in seiner zweiten Amtszeit offenbar die Konfrontation mit ihrer Partei forcieren zu wollen.

In einer offiziellen Antwort der Republikaner auf Obamas Rede lehnte Senator Marc Rubio die Pläne des Präsidenten für Wirtschaftswachstum durch einen starken Staat ab. Obama habe bereits gezeigt, dass er Misstrauen gegenüber dem freien Markt hege. „Die Idee, dass die Gründe für unsere Probleme in einem zu kleinen Staat liegen, ist falsch. Tatsächlich war der Hauptgrund für den jüngsten Abschwung die verantwortungslose Politik der Regierung“, sagte Rubio. Wachstum müsse durch den Privatsektor entstehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-republikaner-kritisieren-obamas-rede-zur-lage-der-nation-60104.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen