Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.11.2009

USA Polizist setzt Elektroschockpistole gegen Zehnjährige ein

Ozark/Little Rock – In Ozark im US-Bundesstaat Arkansas hat ein Polizist in der vergangenen Woche seinen Taser gegen ein zehnjähriges Mädchen eingesetzt. Wie US-Medien heute unter Berufung auf einen Polizeibericht melden, hatte die Mutter des Kindes die Polizei gerufen, weil ihre Tochter sich „widerspenstig“ verhielt und sich weigerte, zu duschen. Als der Polizist eintraf, habe das Mädchen auf dem Boden gelegen und um sich geschlagen. Die Mutter habe dem Beamten daraufhin erlaubt, die Elektroschockpistole einzusetzen. Nachdem die Zehnjährige den Polizisten in die Leiste getreten hatte, habe dieser nach eigener Aussage „einen sehr kurzen Schock in ihren Rücken“ abgegeben. Der Vater des Mädchens kritisierte den Vorfall scharf. Der Polizist ist mittlerweile vom Dienst suspendiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-polizist-setzt-elektroschockpistole-gegen-zehnjaehrige-ein-3807.html

Weitere Nachrichten

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

Weitere Schlagzeilen