Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obama will Pläne für die US-Wirtschaft darlegen

© dapd

11.02.2013

Rede zur Lage der Nation Obama will Pläne für die US-Wirtschaft darlegen

Druck auf die Republikaner soll erhöht werden.

Washington – US-Präsident Barack Obama will bei seiner Rede zur Lage der Nation am (morgigen) Dienstag seine Pläne für die angeschlagene Wirtschaft des Landes darlegen. Im Vordergrund der Ansprache vor beiden Häusern des US-Kongresses sollen die Schaffung neuer Jobs, höhere Gehälter und Investitionen in die Infrastruktur stehen, hieß es am Sonntag aus Regierungskreisen.

Zuletzt war auch aus Obamas demokratischer Partei Kritik aufgekommen, dass der Präsident seit seinem Wahlsieg die Wirtschaft vernachlässigt habe, weil er sich vor allem Themen wie dem Waffenrecht und der Einwanderungspolitik gewidmet hatte und diesen auch in der Rede zu seiner Amtseinführung viel Platz eingeräumt hatte.

Mit seiner Ansprache am Dienstag soll die Wirtschaft nach Ansicht von Beobachtern wieder ganz oben auf die Agenda gesetzt und vor allem der Druck auf die Republikaner erhöht werden. Um seine Pläne gegen deren Widerstand auch durchzusetzen, hofft Obama vor allem auf die Unterstützung der Öffentlichkeit. Im Anschluss an die Rede will er durch mehrere Staaten touren, um seine Ideen zu bewerben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-obama-will-plaene-fuer-die-us-wirtschaft-darlegen-59918.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen