Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

08.12.2014

USA Mindestens drei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs

Die Maschine sei gegen 11:00 Uhr Ortszeit auf ein Wohnhaus gestürzt.

Washington – Bei dem Absturz eines privaten Kleinflugzeugs in der Stadt Gaithersburg im US-Bundesstaat Maryland sind am Montag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

Die Maschine sei gegen 11:00 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr deutscher Zeit) auf ein Wohnhaus gestürzt, das daraufhin in Brand geraten sei, berichtet der Lokalsender WTOP. Mindestens ein benachbartes Haus habe ebenfalls Feuer gefangen, die Brände seien jedoch inzwischen unter Kontrolle.

Die Toten seien wahrscheinlich an Bord des Flugzeugs gewesen, Hausbewohner kamen offenbar nicht ums Leben. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-mindestens-drei-tote-bei-absturz-eines-kleinflugzeugs-75879.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen