Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.12.2010

USA Bundesstaaten rufen Notstand wegen Schneesturm aus

New York – Ein Schneesturm hat in einigen Bundesstaaten der USA über 70 Zentimeter Neuschnee gebracht und für massive Behinderungen im Reiseverkehr gesorgt. Sechs Staaten im Nordosten der Vereinigten Staaten, darunter Maine und New Jersey, haben der Notstand ausgerufen.

Besonders betroffen sind die Flughäfen. Am Wochenende waren an den drei New Yorker Flughäfen rund 2.000 Flüge gestrichen wurden. Am Montag mussten die Airports John F. Kennedy, LaGuardia und Newark zeitweise komplett geschlossen werden. Tausende Passagiere sitzen in den Flughafenhallen fest. Die Flughafenschließungen betrafen auch Reisende in Europa. Mehrere Verbindungen von München und Frankfurt nach New York mussten annulliert werden.

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte der Schneesturm in den USA auch bei den Bahnverbindungen und im Straßenverkehr. Zwischen New York und Maine fuhren zeitweise keine Züge, Ersatzverkehr konnte durch die verschneiten Straßen nicht organisiert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-mehrere-bundesstaaten-rufen-notstand-wegen-schneesturm-aus-18308.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen