Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.01.2010

USA Mann bringt versehentlich Munition an Bord von Passagierflugzeug

Milwaukee – In Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin hat ein Mann gestern offenbar versehentlich Munition für eine Schrotflinte in seinem Handgepäck an Bord einer Passagiermaschine gebracht. Lokalen Medienberichten zufolge alarmierte der Mann selbst die Flugbegleiter, nachdem er seinen Fehler bemerkt hatte. Wie ein Sprecher der US-Flugsicherheitsbehörde mitteilte, wurde der Passagier daraufhin erneut einer Sicherheitskontrolle unterzogen. Danach konnte er ohne seine Munition den Flug nach Dallas antreten. Ermittlungen sollen nun zeigen, wie der Mann mit den Patronen durch die Gepäckkontrollen gelangen konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-mann-bringt-versehentlich-munition-an-bord-von-passagierflugzeug-5773.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen