Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

USA: Los Angeles erwartet Verkehrschaos

© dts Nachrichtenagentur

16.07.2011

Verkehr USA: Los Angeles erwartet Verkehrschaos

Los Angeles – In der US-amerikanischen Metropole an der Westküste, Los Angeles, droht ein Verkehrschaos.

Auslöser des befürchteten Mega-Staus sei eine Sperrung der meist befahrenen Autobahn der USA aufgrund von Bauarbeiten. Das sogenannte „Carmageddon“, eine Wortschöpfung aus Car (Auto) und Armageddon (Katastrophe) werde mit Beginn der 53-stündigen Sperrung eines rund 16 Kilometer langem Teilstück der Interstate 405 am Samstag 0 Uhr (Ortszeit) erwartet.

Zuvor hatten bereits die Behörden, die Bewohner der Region aufgerufen, auf ihr Fahrzeug zu verzichten. Schon am Freitagabend fiel das Verkehrsaufkommen dadurch geringer aus.

Mit rund 500.000 Autos täglich ist die Interstate 405 die meistbefahrene Autobahn der USA. Sie wird an Werktagen vor allem von Pendlern benutzt, die in den Stoßzeiten kilometerlange Staus hinnehmen müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-los-angeles-erwartet-verkehrschaos-23684.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen