Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

USA klagt wegen Immobilienkrediten auch gegen Deutsche Bank

© Deutsche Bank

02.09.2011

Deutsche Bank USA klagt wegen Immobilienkrediten auch gegen Deutsche Bank

Washington – Die US-Regierung plant offenbar Milliardenklagen gegen mehrere Großbanken, darunter sei auch die Deutsche Bank. Wie die „New York Times“ berichtet, wirft die staatliche Aufsichtsbehörde Federal Housing Finance Agency (FHFA) den Banken vor, den Wert von Immobilienkrediten falsch dargestellt zu haben. Betroffen seien zudem die Bank of America, JP Morgan Chase und Goldman Sachs, berichtet die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise.

In den Jahren vor der Finanzkrise bündelten internationale Großbanken Hauskredite zu Anlageprodukten zusammen und verkauften diese als Hypothekenanleihen an Investoren. Zu den Käufern gehörten damals unter anderem die beiden US-Baufinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac, die im Verfahren von der Aufsichtsbehörde vertreten werden. Die beiden Institute machten in der Finanzkrise fast 30 Milliarden Dollar Verlust und mussten vom Staat gerettet werden. Laut „New York Times“ sollen nun Entschädigungszahlungen auf juristischem Weg durchgesetzt werden.

Die betroffenen Institute weisen die Vorwürfe zurück. Sie behaupten, die Verluste der Baufinanzierer seien auf die allgemeine Wirtschaftskrise zurückzuführen. Die Klagen sollen dem Bericht zufolge spätestens kommenden Dienstag eingereicht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-klagt-wegen-immobilienkrediten-auch-gegen-deutsche-bank-27171.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Weitere Schlagzeilen