Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

US-Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

11.01.2015

USA Jeder zweite Oberklassewagen stammt von deutschem Hersteller

Marktanteil von exakt 49 Prozent.

New York – Hersteller aus Deutschland beherrschen wie keine andere Autonation das Geschäft mit Oberklasse-Automobilen in den USA. Fast jedes zweite Auto der Premiumklasse, das 2014 in den USA verkauft wurde, sei ein Modell eines deutschen Konzerns, berichtet die Zeitung „Die Welt“.

Einen Marktanteil von exakt 49 Prozent errechnete das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen. Damit hätten BMW, Daimler und der VW-Konzern mit ihren Edelmarken gegenüber der Konkurrenz kräftig zugelegt.

Denn bei einem weitgehend konstanten Gesamtmarkt von knapp zwei Millionen Oberklasseautos pro Jahr in den USA lag der Anteil der deutschen Hersteller 2005 nur bei 33 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-jeder-zweite-oberklassewagen-stammt-von-deutschem-hersteller-76538.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen