Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Helfer erwarten havarierte „Carnival Triumph

© 2013 AP. All rights reserved

14.02.2013

USA Helfer erwarten havarierte „Carnival Triumph“

Brand im Maschinenraum hatte den Antrieb des Kreuzfahrtschiffs lahmgelegt.

Washington – Nach vier Tagen auf hoher See soll das havarierte Kreuzfahrtschiff „Carnival Triumph“ am späten Donnerstagabend (Ortszeit; früher Freitagmorgen deutscher Zeit) an der Küste des US-Staats Alabama anlegen. In der Hafenstadt Mobile stünden 200 Helfer bereit, um den Passagieren bei der Ankunft und ihren weiteren Reiseplänen zu assistieren, schrieb die verantwortliche Reederei Carnival Cruise Lines auf ihrer Facebook-Seite. Zuvor sei unter anderem mittels Hubschrauber ein Generator auf das Schiff geflogen worden.

Nach Angaben des Reederei-Konzerns, zu dem auch die voriges Jahr in Italien gekenterte „Costa Concordia“ gehört, hatte ein Brand im Maschinenraum den Antrieb der Riesenschiffs am Sonntagmorgen lahmgelegt. Durch das Feuer brach die Energieversorgung zusammen. Die Toiletten fielen aus und etliche der mehr als 4.000 Passagiere berichteten mehreren Medien von desaströsen sanitären Verhältnissen an Bord.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© 2013 AP. All rights reserved / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-helfer-erwarten-havarierte-carnival-triumph-an-us-kueste-60289.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen