Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Hackerangriff auf Facebook

© dapd

16.02.2013

Internet Hackerangriff auf Facebook

Angriff wurde im Januar bemerkt.

New York – Facebook ist Ziel eines Hackerangriffs geworden, der allerdings ohne Folgen für die Daten der Nutzer blieb. Das weltweit größte soziale Netzwerk habe den Angriff im Januar bemerkt, teilte Facebook am Freitag auf seiner Sicherheitsseite mit. Hacker hätten sich auf ausgeklügelte Weise Zugang zu den Laptops von Facebook-Mitarbeitern verschafft. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass Nutzerdaten betroffen seien.

Die Mitarbeiter hätten die Website eines Mobilentwicklers besucht, über die wiederum schädliche Software weitergegeben wurde. Das sei passiert, obwohl die Laptops der Mitarbeiter geschützt und mit Virenabwehrprogrammen ausgestattet waren. „Sobald wir die Schad-Software entdeckten, haben wir alle infizierten Geräte gestoppt, die Strafverfolgungsbehörden informiert und Nachforschungen eingeleitet, die noch andauern.“

Eigene Ingenieure, Experten anderer Firmen und die Behörden sollten nun zusammen herausfinden, wie solche Angriffe in Zukunft verhindert werden könnten. Auch andere seien das Ziel der Hacker gewesen, versicherte Facebook.

Das soziale Netzwerk hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als eine Milliarde Nutzer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-hackerangriff-auf-facebook-betrifft-nutzerdaten-nicht-60391.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen