Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Twitter

© Twitter

17.01.2015

USA Hacker attackieren Twitter-Account der „New York Post“

Der Angriff habe nicht lange gedauert und werde nun geprüft.

New York – Hacker haben den Twitter-Account der US-Zeitung „New York Post“ ins Visier genommen. Der Angriff habe nicht lange gedauert und werde nun geprüft, teilte das Blatt mit. Wer hinter der Attacke steckt, war zunächst unklar. Die betroffenen Tweets wurden gelöscht.

Opfer eines Cyber-Angriffs wurde auch United Press International. Wie die Agentur mitteilte, wurden unter anderem sechs falsche Schlagzeilen binnen zehn Minuten bei Twitter veröffentlicht. Eine lautete, der US-Flugzeugträger „USS George Washington“ sei angegriffen worden. Medien zufolge hieß es in einem anderen Tweet: „Papst: Der Dritte Weltkrieg hat begonnen“.

US-Medienhäuser waren in den vergangenen Monaten wiederholt Ziel von Hackerangriffen. Zu einigen bekannte sich die sogenannte „Syrian Electronic Army“, die der Regierung in Damaskus nahesteht.

Vor wenigen Tagen erst hatten Unbekannte Twitter- und Youtube-Konten des US-Militärs gekapert. Hinter der Attacke steckt möglicherweise die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) oder eine den Extremisten nahestehende Gruppe. Centcom koordiniert unter anderem die Luftschläge gegen IS-Extremisten im Irak und in Syrien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-hacker-attackieren-twitter-account-der-new-york-post-76821.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen