Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.02.2010

USA Grundschullehrerin erschossen

Tacoma – Im US-Bundesstaat Washington ist heute eine Lehrerin einer Grundschule in Tacoma angeschossen worden und ihren Verletzungen erlegen. Zum Zeitpunkt der Schießerei befanden sich fast keine Kinder auf dem Schulhof, da sich die Tat noch vor Schulbeginn ereignete. Ein bislang unbekannter Mann soll wahrscheinlich am frühen Morgen auf die Frau gewartet haben und ist nach den tödlichen Schüssen geflüchtet. Dabei kam er durch eine Polizeikugel ebenfalls ums Leben. Die Lehrerin hatte nach Informationen der Polizei zuvor aus bislang unbekanntem Grund eine einstweilige Verfügung gegen den Mann erwirkt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-grundschullehrerin-erschossen-7632.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen