Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

USA gedenken dem 11. September 2001

© dts Nachrichtenagentur

11.09.2011

Zehnter Jahrestag USA gedenken dem 11. September 2001

Die Namen der 2.983 Opfern vorgetragen.

New York – In den USA und auf der ganzen Welt ist am Sonntag mit Schweigeminuten und Gedenkfeiern der zehnte Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 begangen worden.

US-Präsident Obama stand zusammen mit seinem Vorgänger George W. Bush am Ground Zero in New York und verlas Psalm 46 aus der Bibel, während die Angehörigen das neue Denkmal begutachteten. Bush las einen Brief Abraham Lincolns an eine Bürgerkriegsmutter, die fünf Söhne verloren hatte, vor, außerdem wurden 2.983 Namen von Opfern vorgetragen.

Am 11. September 2001 waren drei Verkehrsflugzeuge von insgesamt 19 Tätern auf Inlandsflügen entführt und zwei Maschinen in die Türme des World Trade Centers (WTC) in New York City gelenkt worden. Eines stürzte in das Pentagon bei Washington, D.C., das vierte Flugzeug kam während Kämpfen der Entführer mit Passagieren über dem Ort Shanksville in Pennsylvania zum Absturz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-gedenken-dem-11-september-2001-27776.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Kriminologin Kriminalität durch Zuwanderer vorübergehende Entwicklung

Für die Kriminologin Wiebke Steffen ist der Anstieg der Kriminalität durch Zuwanderer eine vorübergehende Entwicklung, die in dieser Form zu erwarten war. ...

Loveparade Duisburg

© Beademung at de.wikipedia / CC BY-SA 3.0 DE

Loveparade-Unglück Opferanwahlt Baum dringt auf politischen Aufarbeitung

Der Anwalt der Loveparade-Opfer, Gerhart Baum, hat begrüßt, dass das Unglück nun doch in einem Strafprozess aufgearbeitet wird. "Das ist eine Ohrfeige für ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Weitere Schlagzeilen