Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.06.2011

USA: Frau erhält Fahrrad-Verbot wegen zu kurzem Rock

New York – Wegen eines ungewöhnlichen Eingriffes in den Straßenverkehr ist in den USA eine junge Frau angehalten worden. Die niederländische Touristin war mit dem Fahrrad in New York unterwegs und trug dabei einen Rock und kurze Stiefel, berichtet die „New York Daily News“.

Darin sah ein Polizist allerdings offenbar eine deutliche Gefährdung für den Straßenverkehr: Der Mann hielt die Radlerin an, weil ihr Rock so kurz sei, „dass er einen Unfall verursachen könnte“. „Er sagte, es würde die Autos ablenken und sei gefährlich“, erzählte die Frau. „Ich dachte, er würde einen Scherz machen aber er wurde ärgerlich und wollte meinen Ausweis sehen.“

Eine Strafe zahlen musste die Touristin schließlich nicht, allerdings trage sie jetzt stets Hosen zum Fahrradfahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-frau-erhaelt-fahrrad-verbot-wegen-zu-kurzem-rock-21851.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen