Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

06.09.2010

USA EX-Soldat nimmt drei Krankenhausangestellte als Geiseln

Fort Stewart – Auf dem Militärstützpunkt Fort Stewart im US-Bundesstaat Georgia hat ein ehemaliger Soldat drei Krankenhausangestellte als Geiseln genommen. Der Mann habe den Überfall begangen, um eine Verhaltenstherapie für sich zu erpressen, teilte die US-Armee am Montag mit. Bei der Geiselnahme im Winn Army Community Hospital, das sich auf dem Militärstützpunkt befindet, wurde niemand verletzt, teilte ein Sprecher der US-Army mit.

Der Mann soll vier Handfeuerwaffen bei sich getragen haben, als er am Montagmorgen um vier Uhr Ortszeit das Krankenhaus betrat. Er brachte drei Angestellte in seine Gewalt und forderte die medizinische Behandlung seiner Verhaltensstörungen. Eine der Geiseln, ein US-Offizier, der als Krankenpfleger in dem Hospital arbeitet, half der Polizei mit dem Bewaffneten zu verhandeln. Dieser ergab sich schließlich der Polizei. Ob der Forderung des Geiselnehmers nachgegeben wird, ist bisher nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-ex-soldat-nimmt-drei-krankenhausangestellte-als-geiseln-14441.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen