Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

30.01.2011

USA: Boehner warnt vor Nicht-Erhöhung der Schuldenobergrenze

Washington – Der Sprecher des US-Repräsentantenhauses, John Boehner, warnte in einem Fernsehinterview davor, die Schuldenobergrenze der USA nicht zu erhöhen. Nach Berechnungen des US-Finanzministers werde die USA die bisherige Obergrenze von 14,3 Billionen US-Dollar zwischen dem 31. März und dem 16. Mai erreichen.

Boehner warnte seine Parteifreunde davor, die über eine Ablehnung der Erhöhung im US-Kongress nachdenken, tatsächlich gegen diese Erhöhung der Schuldenobergrenze zu stimmen. Dies hätte ein „finanzielles Desaster zur Folge“, welches nicht auf die USA beschränkt wäre, sondern die weltweite Wirtschaft betreffen würde.

Allein im Fiskaljahr 2009 musste die USA 1,4 Billionen US-Dollar an neuen Schulden aufnehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-boehner-warnt-vor-nicht-erhoehung-der-schuldenobergrenze-19331.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Weitere Schlagzeilen