Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Aufschub in letzter Minute

© über dapd

20.02.2013

Todesstrafe für geistig Behinderten Aufschub in letzter Minute

Gericht verhindert vorerst die Todesstrafe für geistig Behinderten in Georgia.

Atlanta – Quasi in letzter Minute vor der geplanten Hinrichtung ist dem im US-Staat Georgia wegen zweifachen Mordes verurteilten Warren Lee Hill ein Aufschub gewährt worden. Die Entscheidung zweier Gerichte sei etwa eine halbe Stunde vor dem Exekutionstermin am Dienstagabend eingegangen, sagte Hills Anwalt Brian Kammer dem US-Fernsehsender CNN zufolge. Der 52-jährige Hill hätte im Gefängnis von Jackson rund 60 Kilometer südlich von Atlanta hingerichtet werden sollen.

Ein Bundesgericht und ein Berufungsgericht des US-Staates Georgia blockierten nach Kammers Worten die Hinrichtung, die per Giftspritze hätte erfolgen sollen. Noch wenige Stunden zuvor hatte der Oberste Gerichtshof der USA einen Aufschub abgelehnt.

Hills Anwälte argumentieren, ihr Mandant habe einen Intelligenzquotienten von 70 und müsse deshalb als geistig behindert gelten. Hill war in den 1980er Jahren wegen Mordes an seiner Freundin zu lebenslänglich verurteilt worden. Während der Haft soll er dann einen Mitgefangenen getötet haben. Deswegen wurde er zum Tode verurteilt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© 2013 AP. All rights reserved, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/usa-aufschub-in-letzter-minute-60703.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen